Mittwoch, 10. Mai 2017

Ich wollte nur das du noch weißt

Wirklich berührend

Inhalt : 

Es besteht ein Blog von Emely Trunko namens " Dear my Blank " in dem sie all die Briefe postet die nie abgeschickt wurden und erstmals in einem Buch erscheinen sind.

Meinung : 

Mich hat das Buch tatsächlich sehr berührt , Emely Trunko hat eine Sammlung von Briefen veröffentlich die einem zum nachdenken, träumen und trauern bringen. Viele Briefe sind mit soviel Gefühl geschrieben, dass ich direkt an dem Schreiber denken musste, wie es der Person wohl heute geht. Es ist eine wunderbare Gelegenheit sein Herz auszuschütten ohne das jemand etwas mitbekommt. 

Durch einige Briefe wurde ich an meine eigene Jugend erinnert und es kam vor das ich träumend vor mich hinstarrte. Die Illustration ist sehr farbenfroh und schön gestaltet, je passend zum Brief. 

Immer wieder kam mir der Gedanke wie wohl mein Brief aussehen würde, wenn ich einen schreiben würde. Und hätte ich überhaupt etwas wem ich schreiben wollen würde ? Die Antwort war ganz einfach : Ja, klar ! 

Ich würde sogar mehr als einen Brief schreiben, doch wollte ich nicht das irgendjemand meine Briefe liest, nicht mal anonym wie es in diesem Buch der Fall ist. 

Das Buch ist gut sortiert und in folgenden Kapiteln aufgeteilt : 

- Liebes ich - Liebe Welt - Liebe - Freunde _ Familie - Herzschmerz - Unerwiderte Liebe - Verrat - Verlust und Danke 

Am Ende des Buches findet man noch einen Hinweis wie man seine Briefe dem Blog zur Verfügung stellen kann. 

Fazit : 

Was schönes für zwischendurch . 

5 ☆☆☆☆☆

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen